Schlagwörter

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Ob klein oder groß – in Champignons stecken jede Menge Mineralstoffe, Vitamin B und Eiweiß.

Außerdem enthalten Champignons Provitamin D, das im Körper zum Vitamin D umgewandelt wird und vor allem für die Speicherung von Kalzium und Phosphor sowie für gesunde Knochen bzw. als Schutz vor Osteoporose Bedeutung hat. Auch der Gehalt an Kupfer ist bemerkenswert: Schon eine Portion Champignons (200 g) deckt den täglichen Bedarf an diesem Spurenelement zu mehr als der Hälfte.

Champignons sollten in der bewusster Ernährung einen festen Stammplatz haben, denn sie sind ausgesprochen kalorienarm und fast fettfrei. Also perfekt für alle, die gern lecker essen und dabei auf ihre Figur achten wollen! Auch in der Low-Carb-Küche spielen Champignons dank eines minimalen Kohlenhydratanteils eine sehr wichtige Rolle. Heute gibt es aus meiner gesunden Küche, eine schnell Champignoncremesuppe die in ca. 30 Minuten zubereitet ist.

TIPP: auch als Sauce für Pasta sehr zu empfehlen!

100% VEGAN  LAKTOSEFREI ●

Zutaten für 2 Personen:

  • ca. 150 g Champignons
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 10 g Dinkelmehl
  • 1 Messerspitze Muskat
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 EL Rapsöl
  • 200 ml Hafer-, Pflanzen- oder Sojacreme
  • Pfeffer
  • optional etwas Petersilie

Die Zwiebel schälen, halbieren, dann in Würfel kleine schneiden und im Öl glasig andünsten. Ca. 6 Champignons für die Suppeneinlage zur Seite legen, den Rest in dünne Scheiben schneiden und mit der Zwiebel kurz andünsten. Mit dem Mehl anschwitzen und dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Die Suppe mixen und danach die Creme untermengen. Die übrigen Champignons für die Suppeneinlage entweder klein schneiden oder als ganze Stücke in die Suppe geben, mit Petersilie verfeinern, die Suppe ca. 10 Minuten auf kleiner Flamme ziehen lassen, danach servieren.

Lasst es euch schmecken! Eure Ivi

Nährwert pro Portion: 216 kcal • 8g Fett • 26g KH • 7g Eiweiß • 14g Ballaststoffe •

Advertisements